Die technische Ausstattung

Der Saal ist technisch überdurchschnittlich ausgestattet. Im Saal existieren zwei fahrbare Beleuchtungszüge und an den Saalseitenwänden vier sogenannte "Rinnen", die mit teilweise fernbedienbaren Scheinwerfern bestückt sind. Zusammen mit den im Bühnenbereich angebrachten Scheinwerfern sind sie für eine Grundausleuchtung vorbereitet. Weitere Scheinwerfer, Lichtstative, Farbfolien und Verlängerungskabel sind in begrenzter Anzahl vorhanden.

Zur Aufnahme weiterer Lasten sind im Vorbühnenbereich 8 Punktzüge angebracht, die aber standardisiert für Schallelemente reserviert sind, um die Akustik des Saals zu unterstützen.

Die computergesteuerte Tonanlage ist ausgelegt für Sprachwiedergabe und Kammerkonzerte. Zuspieler wie CD-Player, DVD-Player und Laptop sind verfügbar, Mikrofone und Kabel in begrenzter Anzahl.

Die Licht- und Tonregie befindet sich an der Saalrückwand im 2. Stock und ist akustisch vom Raum getrennt. Die Steuergeräte lassen sich auch im Saal mobil betreiben.

In der Nullgasse hängt eine fernsteuerbare Rückprojektionswand, die nicht die gesamte Bühnenbreite und -höhe ausfüllt. Ein lichtstarker Projektor ist an der Bühnenrückwand fest postiert. Anschlüsse für DVD-Player, Laptop, Kamera etc. sind vorhanden.

Mittels motorisch angetriebener Vorhänge ist der Saal verdunkelbar.

Weitere technische Details können wir gern klären. Bitte nutzen Sie dazu unser Anfrageformular. Oder kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer 030-52 280 501.